AGB

Artikel 1. Relevanz

Im Falle der Lieferung von Waren durch Mikado Geschenke werden, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, gelten die folgenden Bedingungen. Abfahrt von diesen Bedingungen oder Auflagen zu welcher Partei in irgendeiner Weise beziehen, in einer Korrespondenz oder anderen direkten oder indirekten Verweisen auf in der Regel kommerziell stecken üblich, mit diesen Bedingungen beseitigt werden.

Artikel 2. Bildung

• Erstellen Sie ein Angebot von Mikado Geschenken ist kostenlos und verbindet sie die Ware zu liefern. Wenn das Angebot nicht anders angegeben, ist es nicht mehr als dreißig Tagen. Angebote ab Lager sind daher vorbehalten.

• Die Vereinbarung wurde zunächst festgestellt, wie Mikado Gaben, die der Mission hat schriftlich gegenüber der anderen Partei bestätigt, oder hat einen Antrag bei der tatsächlichen Umsetzung, innerhalb von vier Wochen nach der Bestellung. Auch Vereinbarungen mit Handelsvertretern, Geschäftsreisenden und / oder anderen Vermittlern eingetragen, bind Mikado Geschenke nach dieser Vereinbarungen durch Mikado Geschenke werden schriftlich bestätigt, oder hat in der Tat mit der Umsetzung begonnen.

• Spätere Ergänzungen und / oder Änderungen oder (verbaler) Zusagen von Mikado Geschenke und / oder seine Mitarbeiter, Vertreter, Agenten oder andere Vermittler sind nur verbindlich, wenn Mikado Geschenke schriftlichen Bestätigung durch eine autorisierte Person, oder wenn Mikado Geschenke mit der tatsächlichen Umsetzung hat begonnen. Die Anwendbarkeit der Bestimmungen des Artikels 3:61, Absatz 2 und 3 des Bürgerlichen Gesetzbuches wird ausdrücklich abgelehnt.

Artikel 3. Lieferung und Lieferzeit

• Die mündliche oder schriftliche Erklärung jeglicher Lieferfrist ist immer annähernd und gilt als nie fatal gewesen.

• Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, Lieferung ab Lager. Transport ist immer auf Kosten und Risiko der Gegenpartei, es sei denn, die von oder im Namen Mikado Geschenke erfolgt genehmigt.

• Mikado Geschenken ist zu Teillieferungen berechtigt, statt. In diesem Fall wird die andere Partei verpflichtet, vorbehaltlich der Bestimmungen von Artikel 13 und 14, die entsprechende Rechnung, als ob es eine separate Transaktion waren.

Artikel 4. Verantwortlichkeit

Bei der ersten Forderung der anderen Partei wird Mikado Mikado Geschenke Geschenke verpflichtet, die entsprechende Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und der Name, unter dem andere Partei an die zuständigen Steuerbehörden registriert mitzuteilen.

Artikel 5. Preis

• Sofern nicht anders angegeben, sind die Preise auf während der Angebotsfrist oder Bestelldatum vorherrschenden Niveau der Einkaufspreise, Löhne, Arbeits-, Sozial-und staatlichen Gebühren, Fracht, Versicherungsprämien und andere Kosten.

• Im Falle einer Erhöhung von einem oder mehreren Kostenfaktoren Mikado Geschenke berechtigt, die Reihenfolge Preis entsprechend zu erhöhen, dies alles im Einklang mit bestehenden gesetzlichen Bestimmungen jedoch, dass bereits bekannten zukünftigen Preis beim Abschluss des Vertrages erklärt machen sollten.

Artikel 6. Sicherheit

Mikado Geschenke bereits vor Lieferung oder die Lieferung oder Erfüllung des Vertrages nicht anders gehen, in seiner Stellungnahme eine ausreichende Sicherheit, um Zahlungsverpflichtungen der anderen Partei Anspruch erfüllen zugelassen.

Punkt 7. Zurückhaltung

• Die gelieferte Ware bleibt Eigentum Mikado Geschenken so lange, bis sämtliche Forderungen gegen Kunden vollständig entladen. Bis dahin wird der anderen Partei die Produkte getrennt von anderen Waren und eindeutig als unser Eigentum zu halten identifiziert.

• Der Eigentumsvorbehalt berührt nicht die Rechte der anderen Partei innerhalb des normalen Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit Produkte an ihre Kunden zu verkaufen unberührt, während Mikado Geschenken hat seine rechte, die Rechte der anderen Partei für die Nichterfüllung von Verpflichtungen gegenüber Mikado erfüllen beenden ausgeübt Geschenke.

Artikel 8a. Anzeige

• Beanstandungen akzeptiert, wenn innerhalb von acht Tagen nach der Lieferung schriftlich direkt von Mikado Geschenken empfangen werden, vorbehaltlich der Verwirkung eines Rechts zu tun. Für versteckte Mängel Reklamation innerhalb der Gewährleistungsfrist erfolgen soll.

• Wenn Beschwerden als unbegründet erkannt, im Ermessen des Mikado Geschenke, kann er entweder den Mangel beseitigen oder den Netto-Rechnungsbetrag erstattet.

• Beschwerden über Rechnungen müssen schriftlich und innerhalb von acht Tagen nach dem Datum der Rechnung vorgebracht werden.

• Mit dem Ablauf der Fristen nach vorstehendem Absatz geliefert Gegenpartei angesehen werden, oder die Rechnungen genehmigt dann keine Ansprüche von Mikado Geschenke betrachtet werden.

• Wenn die andere Partei geliefert, insbesondere aus Textilien, über Textildruck oder Stickerei verarbeitet, der Kunde wird davon ausgegangen, oder die Rechnungen geprüft und genehmigt. Ansprüche werden nicht von Mikado Geschenke betrachtet werden.

• Die Einreichung von Anzeigen zu entlasten andere Partei ihre Verpflichtungen aus der Vereinbarung mit Mikado Geschenke über der letzteren.

Artikel 8b. Werbedruck

• PMS Farben sind optimale Werte auf weißem Papier. Geringfügige Abweichungen in Farbe auf weißen Flächen sind kein Grund für die Ablehnung der gelieferten Ware. Auf farbigen Flächen, kann Silber Substraten und transparente Substrate bestellen Sie den gewünschten PMS-Farbe Ansatz benötigt, um wieder oder der gesamte Text verdoppeln (wenn möglich) in weißen Unterlage. Zusätzliche Kosten werden und die Kosten für jegliche Beweise, nach vorheriger Absprache, sind kostenfrei. Geringfügige Abweichungen in Farbe gedruckt, bleiben hier keinen Grund für die Ablehnung.

• Da die Oberflächen gedruckt werden soll, ist nicht immer ganz richtig oder flach, kann insbesondere Feststoffen druckt kleine Unebenheiten des Drucks auftreten, die nicht für die Ablehnung führen.

• Wenn (im Flexodruck) Bedrucken von Folien (wie Lutscher, Süßigkeiten, Flow Packs, etc.) können Abweichungen in Druckfarben und Helligkeit einzustellen, durch die Verwendung von Techniken unvermeidbar und daher keinen Grund für seine Ablehnung entstehen sein. Es kann auch in der Wicklung des Bonbons und Lutscher kleine Beschädigung kann auftreten, die akzeptiert werden sollen.

• Die Anwendung von Aufklebern ist im Grunde Kunsthandwerk. Geringfügige Abweichungen in der Position und Verarbeitung sind deshalb kein Grund für die Ablehnung.

• Die verschiedenen Waren beim Drucken in und ausgepackt, rutschte malllen in und aus usw. Leichte Beschädigungen (z. B. kleine Kratzer), in dem diese Handlungen auftreten, deuten nicht auf defekte oder verbrauchte Waren und sind daher kein Grund für die Ablehnung.

• Wir behalten uns das Recht vor, 10% mehr oder weniger zu liefern.

Artikel 9. Garantie

• Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, geben Geschenke an die Mikado gab keine Garantie.

• Im Falle Garantie Mikado Geschenken ist, als verwirkt, wenn Waren, die Garantie bezieht sich nicht ihrem Zweck oder unsachgemäßer oder verwendet, Gebrauchsanweisungen nicht getroffen wurden, unsachgemäße Reparaturen durchgeführt werden kann, wurden Änderungen vorgenommen danwel Zahlen Plombes oder verstümmelt oder entfernt werden.

• Wenn Garantie wird von Mikado Geschenken versehen, die Garantie erlischt, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, die Anzahl der Monate, in denen jeder Hersteller Garantie ist jedoch nie mehr als sechs Monate.

• Durch die Garantie von uns in Bezug auf Vermögen außerhalb der Niederlande gegeben hat, können wir nur haftbar gemacht werden für die Kosten der Reparatur oder dem Ersatz bis zur Höhe, dass es Kosten für die Umsetzung in den Niederlanden würde betragen werden.

Artikel 10. Haftung

• Nicht, so verspätete oder fehlerhafte Lieferung, und jeder Ausfall oder Fehlfunktion der gelieferten Ware nicht für Schäden und / oder Kündigung berechtigt, sofern es außerhalb der Kontrolle des Mikado Geschenke. Insbesondere bezieht sich dies auf den Fall einer missbräuchlichen Verwendung des Produkts, im Ermessen des Mikado Geschenke, sowie bei Zulieferern Mikado Gaben, die der Herstellung der Ware geliefert Verzögerung werden, einzustellen oder zu ändern in ihm. Im letzteren Fall Mikado Geschenke berechtigt, die Lieferung, wenn es, dass die Änderungen nur geringe Abweichungen von dem ursprünglichen Material angebotenen Inhalte erachtet.

• Für Folgeschäden, entgangenen Verlust, Verspätung Schäden, Gewinne oder keine (andere) indirekte Schäden, aus welchem ​​Grund auch immer, und unabhängig davon, wer Mikado Geschenke erlitten haftet niemals.

Artikel 11. Odds

• Mikado Geschenken ist nicht verpflichtet, die andere Partei für die Schäden, die sie leiden, wie einige seiner Leistung verhindert werden, behindert, verzögert oder nicht auf einer wirtschaftlichen Basis für seine machbar, aufgrund der Umstände, unter denen und den Folgen, die das Management keinen Einfluss, ob diese Umstände sind oder sein könnten vorgesehen, wenn Bestellung wurde angenommen.

• Im Fall der vorübergehenden höheren Gewalt Mikado Geschenke das Recht, nach eigenem Ermessen den Zeitpunkt der Lieferung ändern oder den Vertrag zu kündigen, ohne dazu verpflichtet zu Schadensersatz.

Artikel 12. Auflösung

• In Fällen, in denen die andere Partei: In einem Zustand der Konkurs, die Abtretung trägt einen Antrag auf Aussetzung der Zahlung oder Befestigung auf der gesamten oder eines Teils seines Vermögens beschlagnahmt werden;

- Kommt stirbt oder unter Vormundschaft gestellt;
- Nur durch die Kraft des Gesetzes oder dieser AGB verstößt gegen seine Verpflichtungen zu erfüllen;
- Schlägt fehl, eine Rechnung oder einen Teil davon innerhalb der vorgeschriebenen Frist zu zahlen;
- Über den Wegfall oder die Übertragung des Geschäfts oder eines wesentlichen Teils davon, einschließlich der Übertragung des Geschäfts an einen potenziellen oder bestehenden Unternehmen gehen oder sich entscheiden, das Ziel seines Geschäfts zu ändern, muss Mikado Geschenken durch das Auftreten von eine der oben genannten Bedingungen, bevor Sie Zahlung geleistet wurde, kann es den Vertrag schriftlich zu kündigen, unbeschadet der Rechte auf Entschädigung der Kosten, Schäden und Zinsen.

Artikel 13. Suspension Law

Wenn und solange keiner anderen Partei, nicht richtig oder rechtzeitig zu erfüllen jegliche Verpflichtung für sie aus dem Mikado mit Geschenken Vereinbarung oder einer entsprechenden Vereinbarung entsteht, hat Mikado die richtigen Geschenke, seinen Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung zur Aussetzung zu erfüllen.

Artikel 14. Zahlungen

• Aufträge müssen immer im Voraus bezahlt werden, ehe die Lieferung erfolgt, oder durch Überweisung auf ein Mikado Geschenke angegebene Bankkonto ohne Abzug oder Entschädigung. Bei Zahlungsverzug, wo die Fälligkeit von Mikado Geschenke auf der Rechnung angegeben, kann die Lieferung der bestellten Ware ausgesetzt. Mikado Geschenken ist nicht haftet in irgendeiner Eigenschaft, wenn dadurch die Ware durch den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt als den gewünschten oder tödliche Liefertermin des Kunden geliefert bestellt.

• Neue Kunden zahlen einen ersten Auftrag immer im Voraus, vor der Lieferung erfolgt, oder durch Überweisung auf ein Mikado Geschenke angegebene Bankkonto ohne Abzug oder Entschädigung. Bei Zahlungsverzug, wo die Fälligkeit von Mikado Geschenke auf der Rechnung angegeben, kann die Lieferung der bestellten Ware ausgesetzt. Mikado Geschenken ist nicht haftet in irgendeiner Eigenschaft, wenn dadurch die Ware durch den Kunden zu einem späteren Zeitpunkt als den gewünschten oder tödliche Liefertermin des Kunden geliefert bestellt.

• Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung im Ermessen des Mikado Geschenke oder net Nachnahme oder durch Einzahlung oder Überweisung auf ein Mikado Geschenke angegebene Bankkonto, innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Datum der Rechnung, ohne Skonto oder Entschädigung.

• Jede Zahlung Pendant erstreckt sich hauptsächlich auf die fälligen Beträge und das Interesse des Mikado Geschenke Sammlung zahlen angefallenen und / oder Verwaltung, und wird dann von der ältesten offenen Forderung abgezogen.

• Bei Zahlung per Akkreditiv vereinbart Bären Partei alle Aufwendungen.

• Ansprüche oder Klagen in Bezug auf eine Leistung von unserer Seite, sind nicht ein triftiger Grund für die andere Partei Zahlungen an uns auszusetzen.

Artikel 15. Zinsen und Gebühren

• Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der Frist in Artikel 14 festgelegten gemacht hat worden ist, ist die andere Partei in Verzug und Mikado Geschenke von diesem Punkt Zinssatz von 2% pro Monat (oder einen Teil davon) auf den ausstehenden Betrag berechnet werden berechtigt sein.

• Alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten werden von der Gegenpartei auferlegt werden. Die außergerichtlichen Kosten sind mindestens 15%, für das Ausland 20% des Nennbetrages durch die andere Partei mit einem Minimum von Euro 150, verdankte -.

Artikel 16. Schadenersatz

Gegenpartei muss Mikado Geschenke jegliche Haftung Mikado Geschenke Dritter freizustellen könnte in Bezug auf die Mikado Geschenke geliefert ruhen.

Artikel 17. Meinungen

Mikado Geschenke übernimmt keine Verantwortung für ihre Ratschläge, erbeten es oder unaufgeforderte.

Artikel 18. Pfand-und Zurückbehaltungsrecht

• Auf alle Waren Mikado Geschenke, für welchen Gründen auch immer, hat oder ihr ein Versprechen als Sicherheit für alle Ansprüche, die sie Partei hat oder in der Zukunft zu erwerben.

• Werden die Waren im Sinne des Absatzes 1 dieses Artikels in ihrer Macht oder legen es übergeben wird Mikado Geschenke ein Pfandrecht an den Waren, um die Sicherheit für alle Ansprüche, die sie Kontrahenten haben oder möglicherweise in der Zukunft zu erhalten.

Artikel 19. Stornierung

Wenn ein von Mikado Geschenke Abtretung von der anderen Partei akzeptiert wird erfolgen, berechtigt Mikado Geschenke, vorausgesetzt, dass die Kündigung von ihm akzeptiert wird, ein pauschalierten Schadenersatz von 30% des Rechnungsbetrages, zuzüglich etwaiger Kosten durch Lieferanten Mikado Geschenke entstehen berechnet.

Artikel 20. Geltendes Recht und Streitigkeiten

• Das niederländische Gesetz gilt ausschließlich.

• Alle Streitigkeiten aus dem Vertrag zwischen den Parteien und die nicht in die Zuständigkeit des Amtsrichters, in erster Instanz ausschließlich durch das zuständige Gericht im Bezirk Breda.

• Die Bestimmungen des Absatzes 2 berührt nicht das Recht Mikado Geschenken die Streitigkeit zu den normalen Kompetenz Regeln oder Abrechnung durch Schiedsverfahren oder verbindliche Beratung zurück.